Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Martin Hunger Business-Coaching

Die Auftragsgestaltung

Eine finanzielle Transparenz zwischen Klient und Coach oder auch Trainer ist für eine gemeinsame Zusammenarbeit sehr wichtig. Die Honorare berechnen sich im jeweiligen Verhältnis zu Art und Umfang der durchgeführten Leistung und werden vor Beginn der Tätigkeit schriftlich vereinbart.

Sollten Fremdkosten entstehen, werden diese gesondert und für den Klienten nachvollziehbar angeboten und in Rechnung gebracht.

Allgemeine Geschäftsbedingungen nachfolgend AGB 

Um eine reibungslose Zusammenarbeit sicherzustellen, die die gewünschten Leistungen umfasst, werden bei Vertragsabschlüssen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde gelegt.

Vertragsgestaltung

Der Abschluss von Verträgen zwischen Klient bzw. Auftraggeber und Martin Hunger Business Coaching über zu erbringenden Leistungen sowie Änderungen und/oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform.

Ergänzend hierzu gelten die vorliegenden Geschäftsbedingungen, die den Verträgen beigefügt werden. Sie sind wesentlicher Bestandteil des Vertrages.

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor entgegenstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auftraggebers.

Leistungen

Martin Hunger Business Coaching erbringt die Dienstleistungen in erster Linie selbst und/oder mit bzw. durch qualifizierte Kooperationspartner.

Umfang, Form, Thematik und Ziel der Leistungen werden im jeweiligen Vertrag zwischen Auftraggeber und Martin Hunger Business Coaching festgelegt.

Martin Hunger Business Coaching und/oder Kooperationspartner erbringen Leistungen insbesondere in Form von Coachings, Beratungen, Konzepten und Analysen.

Honorare und Kosten

Bei Neukunden ist das erste Kontaktgespräch (ca. 30-45 min.) unentgeltlich.
Coachings werden per Stundenhonorarbasis oder nach Tagespauschale (jeweils zzgl. gesetzl. MwSt.) abgerechnet.

Ein Tageshonorar wird je angefangenem Tag für Besprechungen, Analysen, vorbereitende und sonstigen Aufgaben, die gemeinsam mit dem Auftraggeber oder Dritten zu realisieren sind, vereinbart (ggf. Stunden- bzw. Pauschalsätze). Die Abwicklung erfolgt im Einzelfall nach Absprache.

Für Seminare wird generell ein Tages- oder Pauschalhonorar vereinbart. Zusätzlich und nach Absprache mit dem Auftraggeber berechnet werden der Einsatz von technischen Hilfsmitteln, Teilnehmerunterlagen und ggfls. Fachliteratur.

Für Arbeiten am Wochenende und/oder an gesetzlichen Feiertagen können im Einzelfall besondere Honorarvereinbarungen getroffen werden.

Reise- und Aufenthaltskosten werden gesondert berechnet.

Alle Leistungen gelten im Inland zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Das vereinbarte Honorar sowie die seminarspezifischen Aufwendungen oder andere Fremdkosten sind innerhalb von 7 Tagen nach Zustellung der Rechnung ohne Abzug zu bezahlen.

Martin Hunger Business Coaching ist berechtigt, bei überfälligen Honoraren die banküblichen Überziehungszinsen in Rechnung zu stellen oder den Auftrag ohne Regressansprüche seitens des Auftraggebers zu stornieren.

Sicherung der Leistungen

Der Auftraggeber informiert Martin Hunger Business Coaching vor und während der Zusammenarbeit über sämtliche Umstände, die für die Vorbereitung und Durchführung des Auftrages von Bedeutung sind. Eine verantwortliche Kontaktperson wird vom Auftraggeber benannt.

Martin Hunger Business Coaching verpflichtet sich zur Geheimhaltung sämtlicher privater und geschäftlich relevanter Vorgänge, die durch die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber bekannt geworden sind.

Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch Martin Hunger Business Coaching wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger widriger Umstände nicht eingehalten werden, ist Martin Hunger Business Coaching unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzpflichten berechtigt, die Dienstleistungen an einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen.

Kann ein Termin vom Auftraggeber nicht wahrgenommen werden, sind bei Terminverschiebungen oder Absagen bis 3 Monate vor der Durchführung 25 %, bis zu 2 Monaten 50 % und bis zu 1 Monat vorher 75 % des Honorars zuzüglich möglicher anfallender Fremdkosten zu zahlen.

Werden Seminare oder Trainings gebucht, so ist das vereinbarte Honorar 4 Wochen vor vereinbartem Termin vollständig zu bezahlen.

Allgemeine Bedingungen

Sollten einzelne Bestimmungen des zwischen den Parteien getroffenen Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Martin Hunger Business Coaching Business Coaching, unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der Bedingungen im übrigen nicht berührt. Die Parteien werden die Bedingungen als dann mit einer wirksamen Ersatzregelung durchführen, die dem mit der weggefallenen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt.

Für den Vertrag und seine Durchführung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand, soweit zulässig, und Erfüllungsort sind an unserem Geschäftssitz.

Martin Hunger Business Coaching
Certified Mental,- NLC,- wingwave® Coach
ISO zertifiziert
Sethweg 43
22455 Hamburg

Tel: 0174 – 7698015
info@martin-hunger.de
www.martin-hunger.de