Die Entwicklung der Mitarbeiter ist die wichtigste Investition eines Unternehmens

Eine Firma kann ohne Mitarbeiter-Coaching nicht wachsen.

Erfahren Sie, wie Sie die Krankschreibungen Ihrer Mitarbeiter reduzieren und gleichermaßen die Motivation im Team deutlich verbessern können.

Lassen Sie uns einmal einen Blick auf die IST-Situation zum Thema
“Krankschreibung bedingt durch psychische Erschöpfungszustände im Einzelhandel” werfen:

Burnout-Prävention und die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz | Mental-Coach Hamburg

Das ist Lena

Lena ist Kassiererin im Einzelhandel und somit ein wichtiges Mitglied, um den täglichen Arbeitsablauf bewältigen zu können. Wie man sieht, ist Lena gerade stark in Gedanken. Etwas macht ihr zu schaffen und das wirkt sich auf ihre Leistung gleichermaßen aus, wie auf ihre Gesundheit.

Einen Tag später – Krankschreibung vom Arzt

Was genau der Grund für Lenas Krankschreibung ist, geht aus der Arbeitsunfähgigkeitsbescheinigung
nur schwer hervor.

In der Regel sind 20% der Krankschreibungen auf psychische Erschöpfungszustände zurückzuführen.

Mentalcoaching in Hamburg
Business-Coaching im Lebensmitteleinzelhandel | Mentalcoach Martin Hunger

Nun muss Felix ran

Felix soll Lenas Aufgaben übernehmen. Da er nur selten an der Kasse sitzt, braucht er nicht nur länger, er muss auch Überstunden arbeiten, um seine eigenen Aufgaben zu bewältigen.

Darüber ist Felix nicht besonders glücklich. Er ist überfordert und genervt, was auf die Stimmung des Teams drückt.

Doppelbelastung der Finanzen

Durch die Mehrarbeit wird nun natürlich auch finanziell die Belastung höher.
So ist nun nicht nur das Gehalt von Lena und Felix zu zahlen, sondern auch die Überstunden, die Felix gearbeitet hat.
Zudem steigt auch bei Felix die Gefahr des Burnouts.

Mehr Umsatz durch Mentale Stärke

Informationen der Krankenkasse 

Der größte Anteil der Fehlzeiten entfällt 2019 mit 18,8 Prozent und 2,89 Tagen pro Versicherten auf Erkrankungen mit Diagnosen von psychischen Störungen. (TK Gesundheitsreport 2020)

Jetzt ist es Zeit zu handeln!

Jetzt ist es Zeit für den Coach!

Um psychischen Erschöpfungen und Erkrankungen vorzubeugen, hat der Gesetzgeber bereits gehandelt. So ist Burnout–Prävention nach §4 ArbSchG (Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz) vorgeschrieben.
Doch die mentale Fitness am Arbeitsplatz geht noch einen Schritt weiter: Sie ist speziell für den Handel konzipiert und zielt auf jeden einzelnen Mitarbeiter und deren Belastungen ab.

Was genau bewirkt das Coaching?
Wie hilft es dem Team?

Mentale Fitness – was genau soll das denn nun bedeuten?
Welche Auswirkungen hat das auf Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter?

Gehen wir der Sache einmal auf den Grund:

Mentale Probleme führen oft zu körperlichen Beschwerden

Mental = Den Verstand betreffend

Neben unseren körperlichen Fähigkeiten sind unsere geistigen oder mentalen Fähigkeiten unser bestes Werkzeug. Wir können schnell Entscheidungen treffen, zwischen richtig und falsch, gut und böse unterscheiden und sind in der Lage, mit unserem Verstand schnell auszumachen, welche Konsequenzen wir mit unseren Entscheidungen tragen können und müssen. Dies passiert alles meist im Bewusstsein. Dann gibt es noch das Unterbewusstsein, welches Erinnerungen, vergangene Erfahrungen und Entscheidungen mit unserem heutigen Leben abgleicht. Kommen wir an einen Punkt, wo unser Unterbewusstsein ein Veto einlegt, weil eine vergangene Erfahrung gegen diese Entscheidung spricht, geraten wir in einen Konflikt, den unser bewusster Verstand nicht begreifen kann. Dann kommt es zu Burnouts oder somatischen Symptomen wie Kopfschmerzen, Magenbeschwerden oder dem Reizdarm bzw. der Reizblase.

Mentale Fitness ist erlernbar

Fitness = Gute Verfassung dank
regelmäßigem Trainings

Wie unseren Körper können wir auch unseren Verstand trainieren. Und ähnlich wie das körperliche Training steigert auch die mentale Fitness die Fähigkeit der Resilienz. Die Resilienz ist dafür verantwortlich, wie widerstandsfähig ein Mensch gegen negative Einflüsse auf den Geist ist.

Je mehr und je länger man also seinen Geist und seinen Verstand trainiert, desto widerstandsfähiger wird er und desto besser kann er arbeiten.

Mentale Fitness stärkt also ihre Mitarbeiter und zwar nachhaltig!

Wenn jeder Mitarbeiter die Möglichkeit hat, sich mit Freude und Resilienz seiner Arbeit zu wittmen, steigert das zum Einen seine Leistungsbereitschaft und zum Anderen seine Aufnahmefähigkeit. Das wiederum führt zu einem besseren Miteinander im Team.

Ziele werden wieder klar definiert und verfolgt, Chancen wahrgenommen und ergriffen. Der Mitarbeiter bringt sich also wieder voll für das Unternehmen ein und ist weniger krank.

Und das nur mit der mentalen Fitness durch ein effektives und gezieltes Mental-Coaching!

Burnout-Prävention und die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz | Mental-Coach Hamburg

Das Beispiel “Lena”

Sie erinnern sich noch? Lena hat starke Probleme und die haben ihr so zugesetzt, dass sie sich kaum noch auf ihre Arbeit konzentrieren kann.

Mental-Training statt Krankschreibung

Wir vereinbaren einen Termin, an dem ich mit dem Team im Einzelsetting arbeite. Das Training dauert ca. 1,5 Stunden pro Mitarbeiter und ist gezielt auf die Sorgen und Probleme passend konzipiert worden. Mit wingwave, dem Myosthatik-Test und mentalen Übungen lösen wir alte Blockaden und stärken die Resilienz.

wingwave-coaching im Business
Coaching im LEH

Lena und das gesamte Team können sich nun wieder besser konzentrieren

Durch die bessere Konzentration wirkt Lena gleich viel aufgeschlossener und das wirkt sich auch auf den Kundenkontakt positiv aus.

Positive Ausstrahlung dank mentaler Fitness

Lena wirkt nicht nur selbstbewusster, auch die Krankenmeldungen bleiben nun aus. Sie bringt sich wieder mehr ein und dadurch wird das Team gestärkt.

Businesscoaching im Einzelhandel / Martin Hunger

Mental-Coaching hilft Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen belastende Störungen schnell, hocheffektiv und vor allem NACHHALTIG abzubauen.

Sie haben Fragen? Nutzen Sie direkt das Kontaktformular:

0 + 1 = ?

© Copyright - Martin Hunger | Coach Hamburg
Call Now Button